RADSPORT

185 km unterschiedlich anspruchsvolle markierte Wege

Radsport im Erzgebirge

Das Erzgebirge entwickelt sich für Radsportler auf Freizeiträdern oder Mountainbikes zu einem immer häufiger besuchten Ziel. Auf dem Keilberg, dem höchsten Berg im Erzgebirge und in seiner Umgebung wurden ein Netz von Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Downhill-Abfahrtsstrecken angelegt. Brandneu ist der Trail Park, dessen Strecken (Trails) für MTB-Fahrer entworfen und gebaut wurden, die Spaß an Fahrten durch Wald und unberührte Natur haben. Auf ihre Kosten werden sowohl Anfänger als auch erfahrene Biker kommen. 

Eine Liste der Radstrecken unterteilt nach Schwierigkeitsgraden finden Sie hier: Radsport Boží Dar

Übersicht der Radwege »

Wir freuen uns auf Sie und wünschen viel Spaß im Erzgebirge.

 

Aktivurlaub im Erzgebirge Wie verbringen Sie Ihren diesjährigen Urlaub? Lassen Sie sich von unserem Angebot an Unterkünften und von Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung im Erzgebirge inspirieren.

Neu - Trail Park Klínovec

Ab diesem Frühling werden die Radsportfans die Möglichkeit haben, neue schmale Waldpfade - sogenannte Trails - anzutesten, die speziell zum Spaß am Mountainbiken entworfen und gebaut wurden. Die Vierersesselbahn Prima Express fährt Sie von Jáchymov aus ganz bequem hoch zum Startpunkt der Trails.

Auf die Besucher des Trail Parks warten hier 21 km leichtere und flach abfallende Trails, die in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt wurden. Leichte Trails sind für die breite Öffentlichkeit wie Anfänger, Familien mit Kindern und Radfahrer jeden Alters bestimmt. Erfahrenere und fortgeschrittenere Biker haben bestimmt an den schwereren Trails ihren Spaß. Auf die Fähigsten wartet die 3,3 km lange Abfahrtsstrecke. Blutige Anfänger können die Fahrt über unebenes Gelände auf dem Pump Track und im Skill Center am Beginn der Trails ausprobieren. Die Sektionen der einzelnen Trails können Sie nach eigenem Ermessen mit Hilfe der in der Karte eingezeichneten und sich an Höhenlinien orientierenden Waldwegen kombinieren, Sie können auch ganz bequem das Ziel nur auf einem Trail erreichen. Beachten Sie jedoch immer die Regeln zum Verhalten auf den Trails, halten Sie die Betriebsordnung ein und suchen Sie sich eine Strecke aus, die Ihren Fertigkeiten, der physischen Kondition und der Ausstattung entspricht.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen viel Spaß auf den Trails.

Galerie

Radsport unbeschwert

Das Ziel des Projektes besteht darin, Ihnen das Erkunden der Umgebung des Keilbergs zu ermöglichen, ohne anstrengende Anstiege überwinden zu müssen und all das auch im schweren Berggelände. Vorbereitet wurden sechs markierte 10 bis 20 km lange Rundfahrten, die Sie in die Städte Boží Dar, Loučná pod Klínovcem und in die Gemeinde Suchá führen und Ihnen herrliche Ausblicke in die weite Umgebung des Keilbergs bieten.

Alle Rundfahrten beginnen und enden auf dem Gipfel des Keilbergs - und das ist auch der Zauber des Projektes „Radsport unbeschwert“, weil Ihnen die Überwindung der anstrengendsten Anstiege auf dem Keilberg beide Sesselbahnen abnehmen - nutzen Sie die Kombi-Tickets mit dem inkludierten Fahrrad-Transport.

Die Strecken talabwärts führen meistens auf befestigten Straßen, man findet jedoch auch anspruchsvollere Abschnitte, die Ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Daher empfehlen wir, den technischen Zustand Ihrer Fahrräder, hauptsächlich der Bremsen zu überprüfen und empfehlen, einen Schutzhelm und Handschuhe zu tragen. Das Befahren der markierten Strecken erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Radsport unbeschwert - Karte »

Radwege in der Umgebung von Jáchymov

Den Radfahrern stehen in der Umgebung von Jáchymov und im ganzen Kreis Karlovy Vary viele Radwege und Trails zur Verfügung, die fernab vom Straßenverkehr verlaufen. Unten finden Sie unsere Tipps zu den bekanntesten und schönsten von ihnen.

Radweg Jáchymov - Ostrov auf dem alten Bahndamm

Der Radweg beginnt in der Straße Dvořákova ulice am ehemaligen Bahnhof in Jáchymov. Der erste Abschnitt führt durch einen kleinen gepflegten Park und endet in Horní Žďár. Die Strecke ist 2,5 Meter breit und führt am Hang entlang der Straße I/25 auf der ursprünglichen Bahnstrecke, die nach dem Ende der Uranförderung 1957 zurückgebaut wurde. Die Strecke ist 2,62 km lang und der Höhenunterschied beträgt 110 Meter.

Mehr Infos »

 

Die Keilberg-Rundfahrt

Diese Rundfahrt führt von Boží Dar aus über das Naturreservat Božídarská rašeliniště am Schacht Eduard vorbei bis nach Jáchymov und von hier aus zurück nach Boží Dar.

Mehr Infos »

 

Die erzgebirgische Magistrale

Die Magistrale für Biker und Läufer verläuft durch schöne Natur über Wälder und Wiesen des ganzen Erzgebirges. Sie führt Sie durch das Gebirge von Cheb aus bis zum Sněžník nahe Děčín in Nordböhmen.

Die Gesamtlänge der Magistrale beträgt 242 km, in ihrem Verlauf schließen sich etliche Radwege sowie markierte Wander- und Radwanderwege an.

Mehr Infos »

 

Radweg Ohře

Ein leichter 110 km langer Radweg ohne große Höhenunterschiede, der über die Regionen Cheb, Sokolov, Karlovy Vary und Ostrov führt. Der Radweg führt von der Gemeinde Slapany über Cheb, Doubí, Mostov bis nach Kynšperk. Dann geht es weiter nach Sokolov, Královské Poříčí bis nach Loket, später über Svatošské skály nach Karlovy Vary.

Mehr Infos »

 

Radweg Potůčky - Abertamy - Pernink

Diese mittelschwere 24 km lange Strecke führt zum großen Teil über befestigte asphaltierte Wege und teilweise über Schotterstraßen, unterhalb des Plešivec ist man auf einem Waldweg unterwegs.

Mehr Infos »

 

Radweg Boží Dar - Jáchymov - Ostrov

Diese mittelschwere 18 km lange Strecke führt zum großen Teil über befestigte Schotter- und Waldwege.

Mehr Infos »

 

Radweg Boží Dar - Český Mlýn - Rýžovna

Diese leichte 11 km lange Strecke führt zum großen Teil über befestigte asphaltierte Wege, stellenweise über Schotterstraßen, manchmal sind diese in einem schlechteren Zustand.

Mehr Infos »

 

Radweg Vojkovice - Ostrov - Suchá

Von Velichov nach Suchá ist es eine sehr anstrengende Strecke, rückwärts geht es umso leichter. Meistens ist man auf, stellenweise schlechten, Asphaltstraßen unterwegs, hinter Vykmanov führt die Strecke 600 Meter auf einem Waldweg, von Suchá bis nach Pytlácké rokle geht es dann wieder auf einer Schotterstraße. Die Strecke ist 23 km lang.

Mehr Infos »

 

Radweg Velichov - Ostrov - Pernink - Potůčky

Eine schwere 55 km lange Strecke führt über befestigte Asphaltstraßen. Im Kreis Karlovy Vary ist es die Strecke mit dem größten Höhenunterschied. Sie verbindet die tiefst- und höchstgelegenen Punkte unseres Kreises und von Vojkovice bis hoch auf den Keilberg müssen Sie 1.188 Höhenmeter in Ihre Pedale treten. Auf der anderen Seite ist der Rückweg eine prima Abfahrt.

Mehr Infos »

 

Rozcestí pod Klínovcem - Loučná pod Klínovcem

Diese 4 km lange Strecke führt über schotterige und steinige Oberflächen. Von Loučná aus eine schwere und zurück eine leichte Strecke.

Mehr Infos »

 

Vojkovice - Krásný Les - Horní Hrad

Diese mittelschwere 9 km lange Strecke führt vor allem über Asphaltstraßen, nur die Abfahrt zur Burg verläuft auf einem Schotterweg.

Mehr Infos »